Eine Auswahl meiner schönsten Schmetterling-Bilder

 

Braunauge

 

 

Die Schmetterlinge lassen sich vom Sommer locken und genießen die Sonne. So wie dieses Braunauge, das am Morgen auf einer Blüte den Frühstücks-Nektar schlürft.

 

Das Braunauge (Lasiommata maera) gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae).

 

Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro, f :8, 1/125sec

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Wikipedia

 

Rapsweißling

 

 

Der Rapsweißling macht mal Pause von einem anstrengenden Tag. War ja auch schon früher Abend, und da flattern die Tagfalter nimmer so gerne rum.

 

Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro, f1:5, 1/100 sec, Ringblitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Wikipedia

 

Braunkolbiger

Braun-Dickkopffalter

 

 

Ein häufiger Gast im beginnenden Sommer ist in den lichten Wäldern, am Waldrand und auf offenem Gelände mit Distelbewuchs der braunkolbige Braun-Dickkopffalter (Thymelicus sylvestris). Klein von Gestalt, fällt der kleine Flattermann durch seine leuchtende Färbung auf.


Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro, f1:11, 1/125 sec

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Wikipedia

 

Schwalbenschwanz

 

 

Einer der prächtigsten und, mittlerweile wie viele andere Arten auch, eine der gefährdeten heimischen Schmetterlingsarten ist der Schwalbenschwanz (Papilion machaon). Und eine der eher selten anzutreffenden auch...

Ich persönlich habe hier meinen allerersten und bislang einzigen gesehen - und das passenderweise, als ich auf Schmetterlingssuche war. Der tolle Falter hat sogar abgewartet, bis ich ihn aufgenommen hatte.

Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro, Spotmessung, 1/100 sec, f 1:13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Wikipedia

 

Brauner Waldvogel

 

 

Dieser Braune Waldvogel, auch als Schlot- oder Schornsteinfeger bekannt, hat sich zum Ende des Tages ein ruhiges Plätzchen gesucht. Hier wird er vielleicht die Nacht verbringen und erst wieder mit den Morgenstrahlen der Sonne Kraft für einen neuen Tag tanken.

Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro, f1:6,3, 1/60 sec, Ringblitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Wikipedia

 

Distelfalter

 

 

Dem Distelfalter schmeckt der süße Nektar, den der Sommer- oder Schmetterlingsflieder produziert. Der Strauch ist im Sommer über und über voller Schmetterlinge: Admiral, Kleiner Fuchs, Tagpfauenauge, Distelfalter, Weißlinge...

Nikon D 300, Sigma 2,8/150mm Makro, f 1:8, 1/125 sec

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Wikipedia

Mehr Schmetterlinge auf Seite 2

Photographie Dioramen Natur [-cartcount]