Postillon

 

Der Postillon wandert regelmäßig über die Alpen in die nördlichen Regionen, da er hier nicht überwintern kann. Dieses Exemplar allerdings hat sich das warme und angenehme Klima in Südtirol ausgesucht und fühlt sich offenbar wohl.


Nikon D 300, VR 18-200, 200mm,

f 1:6,3, 1/1000 sec

 

Wikipedia

Hauhechel-Bläuling

 

Kopfüber sitzt dieser Hauhechel-Bläuling (Weibchen) auf dem Stengel und lässt es sich gutgehen.


Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro,

f 1:13, 1/60 sec, Makroblitz

 

Wikipedia

Maiszünsler

 

Der Maiszünsler gehört zu den wirtschaftlich bedeutendsten Schädlingen an Mais. Nach Schätzungen der FAO werden von den Raupen des Maiszünslers weltweit etwa vier Prozent der jährlichen Maisernte vernichtet.

 

Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro,

f 1:13, 1/60 sec, Makroblitz

 

Wikipedia

Schachbrett

 

Der Edelfalter Melanargia galathea heißt im Sprachgebrauch Schachbrett und ist im Sommer weit verbreitet. Diesen hier habe ich beim Aufstieg auf den Passo Brocon in den südlichen Dolomiten getroffen. Nach kurzer Diskussion ließ er sich gerne in der Sonne fotografieren...


Nikon D 300, Sigma 2,8/150 Makro,

1/400 sec, f 1:6,3

 

Wikipedia

Wegerich-Scheckenfalter

 

Dieser flotte Flattergeselle ist mir in Südtirol vor die Kamera gekommen. Dabei handelt es sich um einen Wegerich-Scheckenfalter, der früher in ganz Europa sehr weit verbreitet war. Heutzutage ist er eher selten anzutreffen.


Nikon D 300, VR 18-200,

200mm, f 1:5,6, 1/640 sec

 

Wikipedia

 

Nächste Seite

Photographie Dioramen Natur [-cartcount]