Baubericht der Royal Caroline
Teil 2

Der erste gute Eindruck des Bausatzes von Panart für die Royal Caroline bestätigt sich im Großen und Ganzen. Was mir nicht gefällt, ist das beiliegende Holz für die Zweitbeplankung. Das Nußbaumholz ist recht faserig und von der Qualität her nicht so besonders gut. Außerdem ist die Farbe sehr blass und unbestimmt. Ich habe mich deshalb entschlossen, alternatives Holz zu kaufen.

 

Meine Wahl fiel auf die Massivholz Werkstatt Frank Horschig. Hier gibt es Holz in allen Farben und Größen zu einem vernünftigen Preis. Ich habe mich für Teakholz Leisten, einen Millimeter stark, sechs Millimeter breit, entschieden. Superqualität, sehr zu empfehlen.

 

Der Bau geht zufriedenstellend voran, die erste Beplankung musste nur geschliffen werden, es gab kaum etwas zu verspachteln. Vor der Zweitbeplankung habe ich die Innenseiten verkleidet und, wo nötig bemalt. Außerdem hab ich die Ringe und Augbolzen für die Geschütze angebracht. Mittlerweile bin ich bei der zweiten Plankenschicht angelangt. Alles weitere auf den Bildern...

Photographie Dioramen Natur [-cartcount]